Kreislaufwirtschaft in Produkten und Geschäftsmodellen umsetzen (Workshop I)

WKO Oberösterreich Hessenplatz 3, 4020 Linz Raum S17 - Verantwortung

Wir freuen uns, Sie zu unserer bevorstehenden Workshopreihe „Kreislaufwirtschaft in Produkten und Geschäftsmodellen umsetzen“ einzuladen. Es werden dabei Methoden und Tools vorgestellt und angewendet, wie Kreislaufwirtschaft in den eigenen Produkten umgesetzt werden kann. Inhaltlich geht es dabei um die Auswahl relevanter Kreislaufwirtschaftsstrategien, das Erkennen von Verbesserungspotentialen und die Integration von zirkulären (Design) Prinzipien in Produkte und Geschäftsmodelle. Am Nachmittag werden die vorgestellten Tools konkret anhand von Beispielprodukten angewendet und zirkuläre Lösungen entwickelt. Nach den Workshops besteht auch die Möglichkeit im Rahmen von geförderten Kleinprojekten die eigenen Produkte und Geschäftsmodelle zu analysieren und zu verbessern. Workshop I fokussiert auf zirkuläre Produkte und Workshop II auf zirkuläre Geschäftsmodelle. Zur Anmeldung Workshop I Kreislaufgerechte Produkte entwickeln Einführung Kreislaufwirtschaft und zukünftige rechtliche Anforderungen Einführung in die kreislaufgerechte Produktentwicklung Vorstellung von zirkulären Designstrategien, Designmaßnahmen und Best-Practice-Beispielen Übung: Erkennung und Umsetzung der KLW-Potentiale von Produkten unter Anwendung der Tools ECODESIGN+ und CE-Designer Abschließende Diskussion Workshop II (mehr erfahren) Zielgruppe: Akteure produzierender Unternehmen, die in der Praxis mit Produktdesignfragestellungen zu tun haben – egal, ob als Technikerinnen/Techniker, Nachhaltigkeitsverantwortliche, Designer, Juristinnen/Juristen oder sonstige Akteure. Sprache: Deutsch Teilnahme: Kostenlos* *Der EDIH (European Digital Innovation Hub) AI5production, gefördert durch das EC (Digital Europe Programme) und FFG (BMAW), ermöglicht eine kostenlose Teilnahme […]

Kreislaufwirtschaft in Produkten und Geschäftsmodellen umsetzen (Workshop II)

WKO Oberösterreich Hessenplatz 3, 4020 Linz Raum S17 - Verantwortung

Wir freuen uns, Sie zu unserer bevorstehenden Workshopreihe „Kreislaufwirtschaft in Produkten und Geschäftsmodellen umsetzen“ einzuladen. Es werden dabei Methoden und Tools vorgestellt und angewendet, wie Kreislaufwirtschaft in den eigenen Produkten umgesetzt werden kann. Inhaltlich geht es dabei um die Auswahl relevanter Kreislaufwirtschaftsstrategien, das Erkennen von Verbesserungspotentialen und die Integration von zirkulären (Design) Prinzipien in Produkte und Geschäftsmodelle. Am Nachmittag werden die vorgestellten Tools konkret anhand von Beispielprodukten angewendet und zirkuläre Lösungen entwickelt. Nach den Workshops besteht auch die Möglichkeit im Rahmen von geförderten Kleinprojekten die eigenen Produkte und Geschäftsmodelle zu analysieren und zu verbessern. Workshop I fokussiert auf zirkuläre Produkte und Workshop II auf zirkuläre Geschäftsmodelle. Zur Anmeldung Workshop II  Neue Geschäftsmodelle für eine Kreislaufwirtschaft definieren Vorstellung von Geschäftsmodellstrategien und Best-Practice-Beispielen Methodik zur Definition eines Geschäftsmodells für eine Kreislaufwirtschaft Übung: Erhebung von Potentialen zur Erschließung neuer Wertschöpfungsbereiche unter Anwendung des Tools CE Strategist Anschließende Diskussion Zielgruppe: Akteure produzierender Unternehmen, die in der Praxis mit Produktdesignfragestellungen zu tun haben – egal, ob als Technikerinnen/Techniker, Nachhaltigkeitsverantwortliche, Designer, Juristinnen/Juristen oder sonstige Akteure. Sprache: Deutsch Teilnahme: Kostenlos* *Der EDIH (European Digital Innovation Hub) AI5production, gefördert durch das EC (Digital Europe Programme) und FFG (BMAW), ermöglicht eine kostenlose Teilnahme für Mitarbeiter*innen von Produktionsbetrieben (bis zu 2.999 […]